Radieschengrün Pesto

Nicht wegschmeissen: Das Grün von Radieschen lässt sich wunderbar zu Pesto weiter verarbeiten.ng

Radieschengrün Pesto

Das Grün von Radieschen lässt sich wunderbar zu Pesto weiter verarbeiten.
Rezept drucken
Radieschengrün Pesto
Zubereitungszeit:15 Minuten

Kochutensilien

Zutaten

  • Radieschengrün von 2 Bund Radieschen
  • 50 g Parmesan
  • 5 Walnüsse
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Das Radieschengrün gründlich waschen und trocknen. In einen Hochleistungsmixer geben.
    Radieschengrün
  • Den Parmesan mit einer Reibe fein hobeln und zur Seite stellen.
    50 g Parmesan
  • Das Radieschengrün zusammen mit den Walnüssen im Hochleistungsmixer pürieren. Dabei nach und nach das Olivenöl hinzugeben.
    5 Walnüsse, 100 ml Olivenöl
  • Zum Schluss den Parmesan unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
    Salz und Pfeffer

Notizen

Haltbarkeit: 1 Woche im Kühlschrank (mit einer Schicht Öl bedeckt) oder 6 Monate in der Tiefkühltruhe.
Portionen: 200 g
Autor: Jill Novak
Dazu passt:
Radieschen Suppe
radieschen suppe

Aus Radieschen kann man eine leichte und feine Suppe kochen, die ideal für lauwarme Frühlingstage ist.

Hinter den Rezepten

Moien, ich bin Jill!

Es freut mich, dass du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Schnapp dir eine Tasse Kaffee oder Tee und mach es dir gemütlich beim Stöbern in meinen Rezepten.

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast und es dir gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Bewertung und einen Kommentar freuen. Gerne kannst du es auch mit deinen Freunden über Social Media teilen. Das ist die einfachste und schönste Art und Weise mich in meiner Arbeit zu unterstützen. Danke!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten